Sektionen und Arbeitsgruppen

In den Sektionen findet die Arbeit der AKRK zwischen den Kongressen statt. Hierzu sind auch fachlich ausgewiesene Nicht-AKRK-Mitglieder eingeladen (Kontakt über die SprecherInnen).

Sektion: Didaktik

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Unterseite der Sektion Didaktik.

SprecherInnen der SektionZiele der SektionsarbeitKontaktAktuelles

Prof. Dr. Mirjam Schambeck, Universität Freiburg
mirjam.schambeck@theol.uni-freiburg.de
Prof. Dr. Ulrich Riegel, Universität Siegen
ulrich.riegel@uni-siegen.de

Die Didaktik-Sektion versteht sich als Forum für die wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit brisanten und alltäglichen religionsdidaktischen Fragestellungen. Zudem ist es ein wichtiges Anliegen der Sektionsarbeit, die akademischen Diskurse bildungspolitisch fruchtbar zu machen und, soweit es möglich ist, Expertisen für bildungspolitische Entscheidungen zur Verfügung zu stellen.

Sektion: Empirische Religionspädagogik

SprecherInnen der SektionZiele der SektionsarbeitKontaktAktuelles

Dr. Christian Höger, Pädagogische Hochschule Freiburg
christian.hoeger@ph-freiburg.de

Die ökumenisch und interdisziplinär offene Sektion bietet Forschenden eine Plattform für den methodischen und methodologischen Austausch. Auf der jährlichen Tagung werden praktisch-theologische und religionspädagogische Forschungsprojekte präsentiert und diskutiert. Nachwuchswissenschaftler/-innen sind ebenso willkommen wie etablierte Empiriker/-innen.

21. Treffen der AKRK-Sektion „Empirische Religionspädagogik“

Aktueller Online-Sammelband:
Empirische Religionspädagogik und Praktische Theologie: Metareflexionen, innovative Forschungsmethoden und aktuelle Befunde aus Projekten der Sektion „Empirische Religionspädagogik“ der AKRK, in: OPUS-PHFR 2016. http://phfr.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/566

Tagungen

02./03.-04.03.2017 in Mainz (Haus Maria Frieden)
01./02.-03.03.2018 in Nürnberg (CPH)

Sektion: Rhein-Main-Religionspädagogentreffen

SprecherInnen der SektionZiele der SektionsarbeitKontaktAktuelles

Prof. Dr. Christian Cebulj
christian.cebulj@thchur.ch

Das Rhein-Main-Treffen der Religionspädagoginnen und Religionspädagogen umfasst einen Kreis religionspädagogisch Tätiger, die in Forschung und Lehre an den Fakultäten und Hochschulen entlang des Rheins zwischen Bonn im Norden und Chur im Süden, sowie entlang des Mains von Hanau im Osten bis Mainz im Westen engagiert sind.

Das Rhein-Main-Treffen der Religionspädagoginnen und Religionspädagogen wurde erstmals 1983 veranstaltet und dient seit seiner Gründung sowohl dem kollegialen Austausch über hochschulpolitische Fragen als auch der Arbeit an Themen der religionspädagogischen Forschung und Lehre. Dem wissenschaftlichen Nachwuchs wird dabei regelmäßig ein Forum geboten, um aktuelle religionspädagogische Forschungsprojekte vorzustellen.

Die Initiative zum ersten Treffen ging von dem damals in Gießen lehrenden Kollegen Bernhard Jendorff aus, zum Gründerkreis gehörten Helmut Fox, Alex Stock, Rudi Ott, Werner Simon, Michael Raske, Jürgen Werbick, Rainer Kollmann, Edeltraut Staimer, Günter Stachel und Regina Gröger. Das Treffen wurde an verschiedenen Orten im Rhein-Main-Gebiet durchgeführt, die längste Zeit war das Bildungshaus Nothgottes bei Rüdesheim am Rhein der Tagungsort, seit 2007 findet das Rhein-Main-Treffen im Erbacher Hof in Mainz statt.

Prof. Dr. Christian Cebulj
christian.cebulj@thchur.ch

Sektion: Außerschulische religiöse Bildung und Katechese

SprecherInnen der SektionZiele der SektionsarbeitKontaktAktuelles

Prof. Dr. Angela Kaupp (Koblenz-Landau)
kaupp@uni-koblenz.de

Ziel der Sektion ist eine Bündelung der aktuellen wissenschaftlichen Fachdiskussion, daher sind neue Mitglieder in der Sektion herzlich willkommen, um sich an dem Austausch über Forschungsarbeiten zu Fragen von Katechese und weitern Feldern außerschulischer Bildungsarbeit zu beteiligen. Die Sektionstreffen geben Raum sowohl für die Diskussion wissenschaftlicher Themen als auch für die Vorstellung eigener Projekte.

Zur Teilnahme explizit eingeladen sind Nachwuchswissenschaftler/innen, die an einer Dissertation oder Habilitation in diesem Themenfeld arbeiten.

Prof. Dr. Angela Kaupp
kaupp@uni-koblenz.de

 Arbeitsgruppe Religionspädagoginnen

SprecherInnen der SektionZiele der ArbeitsgruppeKontaktAktuelles

Arbeitskreis für historische Religionspädagogik

SprecherInnen der SektionZiele der ArbeitsgruppeKontaktAktuelles

Prof. Dr. Michael Wermke, Universität Jena
wsimon@uni-mainz.de

Die Ziele der Arbeitsgruppe werden auf einer seperaten Seite gelistet.
Die AKRK übernimmt keine Garantie über die Aktuallität und die Korrektheit der Angaben.
Für den Inhalt ist die Arbeitsgruppe selbst verantwortlich.

Ziele der Arbeitsgruppe