Veranstaltungen

Print Friendly, PDF & Email
Okt
19
Fr
Zukunftskonferenz „Religiöse Bildung – Relevanz für morgen?“
Okt 19 um 9:30 – 18:00
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
Das Institut für Praktische Theologie lädtSie herzlich zurZukunftskonferenz „Religiöse Bildung – Relevanz für morgen?“im Rahmen des 50 Jahre-Jubiläums des Fachbereichs Religionspädagogik und Katechtik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien ein.
 
Wann?Freitag, 19. Oktober 2018, 9:30 Uhr –  ca. 18:00 Uhr
Wo?Alte Kapelle am Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, 1090 Wien (siehe Anhang)
Anmeldungbis 30.September 2018 auf derHomepage.

50 Jahre Religionspädagogik und Katechetik sind ein Anlass, den Blick gezielt in die Zukunft zu richten: Welche Bedeutung kann religiöser Bildung angesichts gesellschaftlicher Veränderungen zukommen? Welche Themen lassen sich identifizieren, die intensiver aufgegriffen werden sollten?

Vier gesamtgesellschaftliche Herausforderungen stellen sich exemplarisch:
  • Demokratie und Gerechtigkeit (Univ.-Prof.inDr.inElisabeth Holzleithner, Professorin für Rechtsphilosophie und Legal Gender Studies, Universität Wien)
  • Digitaler Wandel und Medialität (Univ.-Prof. Dipl.-Math. Dr. Peter Reichl, Head of Research Group Cooperative Systems, Fakultät für Informatik, Universität Wien)
  • Plurale Identitätskonzeptionen (Univ.-Prof.inDr.inMichaela Pfadenhauer, Professorin für Soziologie am Institut für Soziologie, Universität Wien)
  • und die zu nehmende Alterung der Gesellschaftmit den dazugehörigen Fragen des Umgangs mit dem Tod(Univ.-Prof. Dr. Andreas Heller, Abteilung für Palliative Care und Organisationsethik, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Graz).

Die Vertreter*innen anderer universitärer Disziplinen geben aus ihren jeweiligen Forschungsperspektiven heraus Impulse, die die Grenzen des religionspädagogischen Reflexionsraums weiten.
Dies geschieht durch eine Religionspädagogische Response von
  • Prof.inDr.inClaudia Gärtner, Professorin für Praktische Theologie, Fakultät für Humanwissenschaften und Theologie, TU Dortmund,
  • Prof. Dr. Bernd Schröder, Professor für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Religionspädagogik und Bildungsforschung, Universität Göttingen, und
  • Prof. em. Dr. Norbert Mette, Professor für Praktische Theologie, TU Dortmund.
Die Zukunftskonferenz lassen wir in einem gemütlichen Rahmen bei einem conference dinner (45 €)um 19.00 Uhr ausklingen. Wir freuen uns, wenn Sie uns dazu begleiten möchten.Wir feiern im „Habibi&Hawara„.
Weitere Information entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Wir freuen uns auf Ihr
Kommen!

Andrea Lehner-Hartmann
mit dem gesamten religionspädagogischen Team
____________________________________________________
Univ.Prof.inMMag.aDr.inAndrea Lehner-Hartmann
Institut für Praktische Theologie Religionspädagogik und Katechetik

 

Print Friendly, PDF & Email
Nov
1
Do
Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht – 3. CeLeB-Tagung @ Stiftung Universität Hildesheim
Nov 1 um 15:30 – Nov 3 um 13:15

Videoanalysen sind derzeit in den Bildungswissenschaften en vogue. Audiovisuelle Aufzeichnungen der sozialen Wirklichkeit, insbesondere des Geschehens von Schule und Unterricht versprechen vielfältige Forschungsperspektiven. Vor allem verheißen sie auch solche Prozesse in den Blick zu nehmen, die vom non-verbalen Verhalten (Hexis, Gestik, Mimik) der Akteur_innen und deren räumlichen Settings (Territorialität, Materialität) bestimmt sind.

Die Hildesheimer Konferenz soll dazu eine Zwischenbilanz leisten und geht den Fragen nach, wohin eine Schul- und Unterrichtsforschung steuert, die sich auf die Erhebung und Analyse qualitativer Videodaten verlässt. Auch die Frage nach möglichen unerwünschten Folgen einer qualitativ-videodatengestützte Bildungsforschung wird dabei nicht ausgeklammert.

 

Weitere Informationen, Hinwesie zur Anmeldung sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite der Universität Hildesheim: CeLeB-Tagung – Uni Hildesheim

Print Friendly, PDF & Email
Dez
3
Mo
Lernwerkstatt Weltreligionen @ Institut für Kath. Theologie
Dez 3 um 9:00 – 17:00

Die Veranstaltung möchte anhand der Thematik „Weltreligionen“ das Konzept einer Lernwerkstatt
vorstellen, die sowohl in der Schule als auch in der Hochschule umsetzbar ist. Zunächst wird in das pädagogische Konzept einer Lernwerkstatt und die verschiedenen religionsdidaktischen Ansätze des interreligiösen Lernens eingeführt. Es folgt ein Überblick über die Erfahrungen mit der konkreten Umsetzung an der Universität Koblenz-Landau. Hier können die Studierenden mit Hilfe des Konzepts „Lernen anhand der Zeugnisse fremder Religionen“ Unterrichtsstunden erarbeiten und in der Schulpraxis erproben. Die Tagungsteilnehmer/innen haben die Möglichkeit, dieses Modell für Ihre eigene Praxis exemplarisch umzusetzen. Anschließend werden die Chancen und Grenzen dieses Ansatzes für interreligiöses Lernen aufgezeigt. Die Tagung möchte darüber hinaus die Chance nutzen, die Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schulen und Universität zu vertiefen.

Weitere Informationen:

Print Friendly, PDF & Email
Feb
8
Fr
Jahrestagung der Religionspädagoginnen @ Haus Maria Frieden
Feb 8 um 8:00 – Feb 10 um 12:00
Print Friendly, PDF & Email
Mrz
15
Fr
Gefordert – Gefördert – Geschafft
Mrz 15 um 8:00 – Mrz 16 um 12:00

Der nächste Workshop „Gefordert – Gefördert – Geschafft“ für Doktoranden und Habilitanden findet von Fr.-Sa., 15./16 März 2019 in der Katholischen Akademie Bayern in München  statt.

 

Weitere Informationen folgen.

Print Friendly, PDF & Email
Zurück in die Zukunft – Kritik und Emanzipation in politischer und religiöser Bildung @ Akademie des Erzbistums Paderborn
Mrz 15 um 13:00 – Mrz 16 um 12:45

Bildung findet zunehmend in einem krisenhaften Umfeld statt: Klimawandel, wachsende soziale Ungleichheit, zunehmende Fremdenfeindlichkeit, religiöser Fundamentalismus sowie Demokratiemüdigkeit stellen dafür nur einige Beispiele dar. Angesichts dieser Situation wird in der politischen Bildung vermehrt darüber diskutiert, eine kritische Gesellschaftsanalyse und
Zeitdiagnose in den Vordergrund zu stellen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer:

Print Friendly, PDF & Email
Mrz
22
Fr
Save the Date – Außerschulische Bildung und Katechese
Mrz 22 um 9:00 – Mrz 23 um 15:00

Liebe Interessierte an der Sektion „Außerschulische Bildung und Katechese“

am vergangenen Wochenende fand die diesjähre Sektionstagung mit erfreuliche vielen Teilnehmer/innen statt. Themenfelder waren  diesmal Mal Katechese und Jugendarbeit. Nach Fertigstellung eines ausführlicheren Tagungsberichts werde ich diesen versenden und auf der Homepage der AKRK stellen lassen.

Ort und Datum für das Treffen 2019 konnten am Wochenende bereits geklärt werden und ich bitte, den Termin vorzumerken:

Freitag / Samstag, 22. /23. März 2019 im Priesterseminar in Köln

Weitere Information und „call for papers“ folgen im Spätsommer.

Print Friendly, PDF & Email